Die Mitglieder des Jugendgemeinderates zusammen mit OB Rupert Kubon. Foto: Neß Foto: Schwarzwälder Bote

 

Der städtische Jugendgemeinderat bekommt zehn neue Gesichter

Villingen-Schwenningen. ... Am Freitagabend gab Oberbürgermeister Rupert Kubon das Ergebnis bei der Wahlparty im Jugend- und Kulturzentrum K3 in Villingen bekannt.

"Die diesjährige Jugendgemeinderatswahl war eine gute Wahl", sagte Kubon. Mit einer Wahlbeteiligung von 11,9 Prozent, das sind 838 jugendliche Wähler, ist diese anderthalb mal so hoch als im vergangenen Jahr, in dem 7,57 Prozent der Jugendlichen zwischen 14 und 21 Jahren online wählten. Aufgrund dieser beachtlichen Steigerung ist der Oberbürgermeister zuversichtlich, dass sich diese auch in Zukunft fortsetzen wird. Aufgrund der geringen Kandidatenanzahl von 17 Bewerbern, wurden dieses Jahr nur zehn Plätze neu vergeben. Acht Jugendgemeinderäte aus dem letzten Jahr ließen ihr Amt ohne Wahl fristgerecht verlängern.

Die Jugendlichen und jungen Erwachsenen sind nun für ein Jahr im Gremium. Stimmenkönigin war in diesem Jahr Pia Marie Broghammer mit 1072 Stimmen. Gefolgt von Jannik Glatz (1016), Dominik Drengner (732), Fabian Regina (670), Michelle Teutsch (623), Jochen Lob­stedt (594), Denise Aylin Wrosch (580), Aron Conzelmann (505), Julia Storz (466) und Giuseppe Randazzo (347).

Ihr Amt verlängern ließen: Lea Bloß, Jordan Dobrowolni, Fabian Pflug, Sören Pfundstein, Lisa Spruth, Maximilian Veigel, Nick Wälde und Daniel Weber.

Vor der Verkündung des Wahlergebnisses wurden die letztjährigen Jugendgemeinderäte, die ihr Amt teils verlängern ließen, für ihr Engagement mit einer Urkunde ausgezeichnet. OB Kubon bedankte sich für ihre geleistete Arbeit: "Durch die Arbeit im Jugendgemeinderat lernt man politische Prozesse kennen und trifft politische Entscheidungen. Die Arbeit kann anstrengend sein und manchmal ist es enttäuschend, wenn man die Früchte dafür noch nicht ernten kann", sagte Kubon. Damit bezog er sich auf den geplanten Skatepark, für den sich der Jugendgemeinderat einsetzt. ...

Quelle: Schwarzwälder Bote, von Simone Neß, 25.11.2018 - 16:19 Uhr

 


 

 

     Carl Orff Schule

     Fasanenstraße 2

     78048 VS-Villingen

     07721/4044210

 

 

 

Landratsamt Schwarzwald-Baar-Kreis 

Am Hoptbühl 2

78048 VS-Villingen