Markus Spettel (rechts) schickt mit dem Startschuss die Läufer auf die Strecke. Foto: Bartler  

 

Stirnlampenlauf: 1300 Läufer und Walker

Bad Dürrheim - Über 1300 Teilnehmer begaben sich beim 13. Bad Dürrheimer Stirnlampenlauf für den guten Zweck auf die Strecke. Was die Teilnehmerzahl anbelangt, kamen die Veranstalter zwar nicht ganz an das im Jahr 2018 erreichte Ergebnis von 1500 Läufern heran, dass trotzdem die imposante Teilnehmerzahl zustande kam, war aufgrund des Wetters nicht unbedingt zu erwarten. Bevor die Teilnehmer vom Kurpark aus auf den acht und fünf Kilometer langen Rundkurs geschickt wurde, animierte eine Therapeut vom Solemarteam die Menschenmasse zum Mitmachen beim Aufwärmtraining. Dass der Stirnlampenlauf in der Region einen sehr hohen Stellenwert hat, belegt ein Blick auf die Liste der Teilnehmer, die aus Spaichingen Balingen Stockach, Rottweil, Tuttlingen, Donaueschingen, St. Georgen, Trossingen und Villingen-Schwenningen kamen.

Die Läufer und Nordic-Walker wurden pünktlich um 21 Uhr durch Kur und Bäder Geschäftsführer Markus Spettel mit einem lautem Startschuss auf die Laufstrecke geschickt. Als Streckenposten waren über 80 Personen im Einsatz. Wem vom Laufen noch nicht warm genug war, dem heizte am letzten Streckenabschnitt die Guggenmusik der Urviecherzunft tüchtig ein. Eine leuchtende Augenweide stellte im Kurpark der Heißluftballon von Ballonsport Bölling für die doch zahlreichen Zuschauern dar. Nach dem Zieleinlauf konnten sich die Walker und Läufer am großen Brotbüffet mit allerlei Aufstrichen der Bäckerei Krachenfels und am Getränkestand des Bad Dürrheimer Mineralbrunnens stärken. Mit einem Stand war der Mitveranstalter Sport Müller vertreten.

Allen Grund zur Vorfreude darf die Carl-Orff-Schule, Villingen-Schwenningen, haben, denn ihr wird wiederholt die von den Teilnehmern jeweils entrichtete Startgebühr von drei Euro zufließen. Die Spende wird in den Basketballplatz auf dem Pausenhof investiert.

Quelle: Schwarzwälder Bote, 16.04.2019 - 09:30 Uhr


 


Quelle: Südkurier, 09.04.2019


 

 
 
Quelle: Südkurier, 23.02.2019
 
 

 

 Fasnetsumzug 2019
 
Quelle: Fotos J. Potschaske, 13.03.2019
 
 

 

 
 
 
Schulfasnet 2019 

Auch in diesem Jahr gab es in unserer Schule wieder eine tolle Feier am „Schmutzigen Dunnschtig“! Zur Eröffnung präsentierten sich die Schülerinnen und Schüler beim bunten Kosümwettbewerb. Danach ging die Party mit einer Polonaise durchs Schulhaus los und verschiedene Klassen zeigten fetzige Auftritte. Die Rentnerband sorgte mit heißen Rhythmen für großartige Stimmung! Für lustige Späße und wilde Tanzeinlagen sorgten die Neckartaele Waldhexen aus Dauchingen, die dann auch die SchülerInnen aus den Fängen der LehrerInnen befreiten... 


Quelle: Text und Fotos Hi., 28.02.2019


 

Gleich zwei berufsvorbereitende Klassen der Carl-Orff-Schule besuchen Joachim Spitz (rechts) als Geschäftsführer der Spitzdruck GmbH und Vorsitzender der ProKids-Stiftung, um sich für die finanzielle Unterstützung im vergangenen Jahr zu bedanken. Foto: Schäfer Foto: Schwarzwälder Bote

 

  Ein Dankeschön für die Berlinreise

VS-Schwenningen. Vergangene Woche bekam die Firma Spitzdruck Besuch aus der Carl-Orff-Schule. Zwei berufsvorbereitende Klassen für Jugendliche mit Handicap und ihre Lehrer kamen, um sich bei Joachim Spitz, Geschäftsführer der Firma und gleichzeitig Vorsitzender der ProKids-Stiftung, zu bedanken. Vergangenes Jahr stand für die Jugendlichen, die zwischen 16 und 17 Jahre alt sind, eine Bildungsreise nach Berlin an. Einige Familien konnten den Eigenanteil nicht bezahlen. Hier haben Spitzdruck und die ProKids-Stiftung zusammengelegt, und den fehlenden Betrag dazugegeben. So konnten alle Jugendlichen teilnehmen.

Als Dankeschön brachten die Klassen kleine, selbst gedrechselte Präsente und ein Plakat. Bei dieser Gelegenheit bekamen die Schüler von Senior-Chef, Hans-Jürgen Spitz, eine Betriebsbesichtigung mit Erklärungen, was es für Lehrberufe gibt, und welche Produkte die Spitzdruck GmbH herstellt und vertreibt. Anhand eines praktischen Beispiels konnten die Jugendlichen den neuen Schriftzug für ihr Sekretariat der Carl-Orff-Schule selbst herstellen.

 

Quelle: Schwarzwälder Bote, 25.02.2019


 

 

     Carl Orff Schule

     Fasanenstraße 2

     78048 VS-Villingen

     07721/4044210

 

 

 

Landratsamt Schwarzwald-Baar-Kreis 

Am Hoptbühl 2

78048 VS-Villingen